Apportieren - mit Freude bringen

Apportieren – mehr als nur Bälle holen

 

Ein Schuh fehlt, die Handschuhe liegen nicht mehr an ihrem Platz oder der Schlüsselbund taucht im Hundebett wieder

auf … Kreative Hunde, die gerne alles durch die Gegend tragen, stecken dahinter!

 

Nutze die Vorliebe deines Hundes und lerne ihm, diese Sachen dir zu bringen.

Lerne ihm zu apportieren und er wird dir in Zukunft beim Aufräumen helfen, den Einkauf ins Haus tragen oder dir die Schuhe bringen. Denn diese Arbeit macht ihm Spaß!

 

Im Apportier-Workshop werden die Übungen natürlich an jedes Team angepasst. In 4 Trainingseinheiten baust du die Aufgaben sinnvoll auf und trainierst die entsprechenden Übungsschritte auch zu Hause.

Du probierst mit deinem Vierbeiner die unterschiedlichsten Gegenstände aus und wirst dabei erkennen, welche dein Hund bevorzugt. 

 

Gib ihm die Möglichkeit, seine Fähigkeiten zu verbessern: Melde dich jetzt zum Apportier-Workshop an!

 

Max. 4 Teams pro Workshop

Kosten:  90,00 € pro Team, incl. kleinem Dummy

 

Apportier-Workshop Termine

Kurs APPORT

freitags,  18:00 - 19:00 Uhr

 

Termine im Herbst

 

Anmeldung über Kontaktformular

 

 

Dummytraining

Dummytraining – wenn’s mehr sein soll!

 

Dein Hund bringt zuverlässig und gerne aber dir fehlen die Ideen ihn damit zu fordern?

Dann ist Dummytraining genau richtig – Apportieren auf „höherer Stufe“ so zu sagen.

Dummys sind kleine Jutesäckchen, die für diese Bringübungen verwendet werden.

 

Verschiedene Lektionen warten auf dich :

  • Schicken auf ruhendes (ausgelegtes) Dummy
  • Schicken in verschiedene Richtungen
  • Bringen mehrerer Dummys, eines nach dem anderen
  • Suche nach Dummys
  • Fußarbeit (Hund läuft dicht neben Besitzer)
  • Merkfähigkeit des Hundes fördern
  • Pfeif-Signale
  • Warteübungen unter Ablenkung

 

Und wenn dein Vierbeiner bald zum Könner wird, vergrößerst du die Entfernungen oder verlagerst das Üben in schwierigeres Gelände. Jede Menge Trainingsvarianten warten auf dich und deinen Hund. Solche Leistungen schweißen zusammen.

 

Du wirst erkennen, welche Schwierigkeiten dein Hund  in den unterschiedlichen Geländeformen und –arten bewältigen muss. Ebenso wirst du begreifen wie und warum dein Hund bei unterschiedlichen Windverhältnissen arbeitet.

Weite Distanzen werden aufgebaut, dabei achtest du darauf, dass dein Hund die Aufgabe erfolgreich ausführen kann und ihr beide mit gutem Gefühl das Training beenden könnt.

 

Beim Dummytraining:

  • arbeitet dein Hund auf deine Anweisung –  auch auf Distanz
  • lernt er zu warten 
  • wird selbständiges Arbeiten des Hundes gefördert
  • hat dein Hund viel Bewegung
  • gestaltest du bekannte Übungen immer wieder neu

 

In deinem Hund schlummert vermutlich ein Genie – wecke seine Begabungen, dann sind Spaziergänge alles andere als öde. Schon mit 2-3 kleinen Dummys, die du auf den Spaziergang mitnimmst, ist Abwechslung bei der tägliche Gassi-Runde garantiert.

 

„Dummytraining“ findet in Einzelterminen statt – und das aus gutem Grund:

Ich kann dir die Übungen in Ruhe Schritt für Schritt erklären, zeigen und ganz individuell auf dich und deinen Hund abstimmen.

 

Bei Fragen oder Terminwünschen schreibe mir:  Kontakt

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Impressum

Datenschutz

© Hundeschule Jucon - Cornelia Strunz
Tel. 07731 3199198